Nach Weisung unseres H.H.Generalvikars ist vom Betreten der Kirche bis zu ihrem Verlassen eine FFP2-Maske zu tragen und zu

allen Zeiten ein Mindestabstand zu allen anderen Mitfeiernden (eigener Hausstand ausgenommen) von wenigstens 1,5 m einzuhalten. Die FFP2-Maske ist also auch während des Singens und am Platz zu tragen und muss Mund und Nase bedecken!
Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten an Covid-19-Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestätigter Covid-19-Fall aufgehalten haben. Medizinisches Personal (entsprechend des Punkt 3.1 der Kontaktpersonen-Nachverfolgung des RKI) darf am Gottesdienst teilnehmen, wenn es eine Maske trägt.
Bitte beachten sie auch die Anweisungen für den Empfang der Hl. Kommunion, die hier noch einmal ins Gedächtnis gerufen werden sollen: Gehen Sie in den Seitengängen mit Abstand zurück, desinfizieren Sie sich die Hände, kommen sie im Mittelgang mit Abstand nach vorne zum Empfang der Hl. Kommunion und gehen sie bitte wieder in den Seitengängen zurück zu ihrem Platz.