Freitag, 26. April 2024
  • Weihwasserpinsel – Blindenware

    Jetzt im Frühjahr werden die Gräber auf unseren Friedhöfen neu gerichtet. Vielleicht brauchen Sie einen neuen Weihwasserpinsel! Ab sofort können Sie im Pfarrbüro und nach den Hl. Messen in der Sakristei kleine Weihwasserpinsel für Ihre Gräber oder zuhause erwerben. Diese wurden in Blindenarbeit hergestellt und sind deshalb etwas höherpreisig angesiedelt. Wir bitten Sie um 3,50 € pro Weihwasserpinsel.

  • Freitag, 26. April 2024 , 08:00 Uhr

    Kirchenputzen Kirchenlaibach

    cleaning 3309061 200Am Freitag, 26. April sind wieder fleißige Damen und Herren gebeten, unsere Pfarrkirche in Kirchenlaibach zu reinigen. Der Kampf gegen Staub und Dreck beginnt um 08:00 Uhr. Vielleicht haben ja auch Sie Zeit, unserer Kirche etwas Gutes zu tun. Wenn Sie möchten, melden Sie sich doch bitte bei Frau Wilfling unter der Telefonnummer 250. Sie können aber auch spontan kommen. Herzlichen Dank und Vergelt´s Gott für Ihren Dienst!

  • Tag der Ehejubilare in Regensburg

    Ehejubiläum EinladungAm Sonntag, 23. Juni und Sonntag, 30. Juni lädt unser Hwst. H. Bischof Dr. Rudolf Voderholzer alle Ehejubilare, die für 25, 40, 50, 55, 60 oder sogar mehr Jahre gemeinsamen Eheweges danken wollen, zum Tag der Ehejubilare, zu einem Pontifikalgottesdienst mit Einzelsegnung der Paare im Hohen Dom zu Regensburg ein.
    Nähere Informationen und Anmeldeformulare finden Sie an den Schriftenständen. Aufgrund der großen Beteiligung der letzten Jahre ist in diesem Jahr eine Teilnahme ohne schriftliche Anmeldung nicht möglich. Eine etwaige Anmeldung muss bis Freitag, 26. April in der Fachstelle Ehe und Familie des Bischöflichen Ordinariates Regensburg eingegangen sein.

  • Romfahrt für Ehejubilare

    Ebenfalls für Ehejubilare bietet die Fachstelle Ehe und Familie der Hautabteilung Seelsorge im Bistum Regensburg eine siebentägige Busreise nach Rom an. Mit Hwst.H. Domvikar Msgr. Harald Scharf erleben Sie vom 01. bis 07. September die Höhepunkte der Ewigen Stadt. Anmeldungen finden Sie am Schriftenstand oder auf der Homepage der Diözese Regensburg